Das Waldfäscht ist zu Ende - wir sagen DANKE!

streuimuni am Montag, 18 Januar 2016.

Mit einigen Impressionen zu unserem Auftritt am Waldfäscht sagen wir allen Besuchern, Helfern, Sponsoren, Musikern, DJ's, Lieferanten und Fasnachtsfreunden DANKE! Danke für dieses tolle Fest, das wir während den letzten beiden Abenden mit Euch feiern durften!

Erste Bilder aus dem Wahnsinns-Fotoautomaten sind bereits online: http://www.toschtelfaeger.ch/galerie/fotogalerie-2016

Weitere Bilder folgen. Erholt Euch schön, träumt noch etwas vom Waldfäscht und startet gut in die neue Arbeitswoche. Wir freuen uns darauf, Euch am nächsten Samstag ab 18.30 Uhr bei den Ryffälüütt in Wangen zu treffen!

Auf geht's in die Jubiläumssaison

streuimuni am Donnerstag, 07 Januar 2016.

Die Jubiläumssaison hat begonnen, wie immer mit dem heimischen Einschellen in Schübelbach und Buttikon.

Unser Wettbewerb (2x2 Tickets für unseren grossen Jubiball vom 15./16. Januar 2016) läuft noch bis am 09.01.2016 um 12:00 Uhr. Alles was ihr tun müsst ist, unseren LETZTEN Facebook-Post vom 03.01.2016 zu TEILEN. Viel Glück.

Am kommenden Wochenende sind wir am Samstag und Sonntag bei den Ritschbörg-Schränzer in Reichenburg zu gast.

29. Generalversammlung 2015

M. Ruoss am Sonntag, 25 Oktober 2015.

Am vergangenen Freitag hielten wir im Kronensaal zu Siebnen zu mittelalterlichen Klängen im Erdgeschoss unsere 29. Generalversammlung ab. Der OKP Hansjörg Krieg informierte im Detail über unseren bevorstehenden Jubiball, das "Waldfäscht" vom 15. und 16. Januar 2016 im Gutenbrunnen Schübelbach. Des Weiteren durften wir 3 neue Mitglieder im Verein aufnehmen. Mit Brigitte Schmid und Philipp Krieg wurden zwei neue Ehrenmitglieder für Ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Sie sind... beide seit 15 Jahren aktiv im Verein und gehören nun zum Kreis der 14 stolzen Ehrenmitglieder. Herzliche Gratulation hierzu.

Laura Schelbert wurde als neue Aktuarin ins Amt gewählt und löst Matthias Ruoss ab, der das Amt 11 Jahre lang innehatte und nun den Jungen Platz macht. Wir wünschen Laura viel Freude und Energie im neuen Amt. Sie wird sich sowohl für unseren Auftritt auf der Homepage (www.toschtelfaeger.ch), wie auch im Facebook und in den Printmedien verantwortlich zeichnen.

Töfftour 2015 - Schwarzwald

M. Ruoss am Sonntag, 09 August 2015.

Pünktlich wie eh und je trafen gestern Samstagmorgen unsere Biker und der kleine Japanische Besenwagen beim Probelokal ein. Nach den ersten Strapazen mit dem Studium der bevorstehenden Route hiess es im Ricken bereits zum ersten Mal "Halt! Kaffee!". Nach dieser Stärkung führte uns der Weg über die Hulftegg und das Turbenthal irgendwann an die Deutsche Grenze und in der Folge darüber in unser Zielgebiet, den Schwarzwald. Der ursprüngliche Aufhänger der Tour war eigentlich ein Waldfest, das in der Nähe von Schluchsee stattgefunden hätte. Mit Betonung auf "hätte". Denn spätestens als wir in unserer gebuchten Unterkunft ankamen, verflogen die Gelüste nach einem Abend im Wald so schnell, wie das private Hallenbad mit Sauna in Beschlag genommen wurde. Beim Betreten unserer Villa waren wir uns plötzlich gar nicht mehr so sicher, ob der Betrag auf der Buchungsplattform nun wirklich für die ganze Villa galt oder ob das pro Person berappt werden müsste... Glücklicherweise stellte sich das schnell klar und wir machten uns daran, unsere Hamster-Einkäufe in der Küche zu verteilen und zu kühlen, damit am Abend die grosse "Dirty House Party" starten konnte. An dieser Stelle setzt der Autor den Punkt unter die Geschehnisse in dieser Villa, denn eben: "What happens in Schluchsee, stays in Schluchsee"...

Der zweite Tag begann mit einem morgendlichen Bad und einem reichen Frühstück, das für uns im Essraum der Villa bereitgestellt wurde. Danach flitzten wir über die herrlichen Strassen des Schwarzwaldes zurück in Richtung Schweiz, wo den Aktuar die glorreiche Idee überkam, doch noch etwas Kultur in den Ausflug zu integrieren. Der Besuch des R(h)einfalles wurde jedoch leider zu einem eben solchen. Gar nicht so einfach, den zu finden...

Am Ende waren sich alle einig, dass diese Töfftour wieder ein Highlight in unserem Sommerkalender darstellte und wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe, die - zumindest was die Unterkunft angeht - wohl etwas bescheidener Ausfallen dürfte. Aber wir werden sehen...

Spaghettiplausch 2015

M. Ruoss am Samstag, 21 März 2015.

Gerne laden wir ein zum grossen Spaghettiplausch am Sa. 11. April 2015 in der MZH Gutenbrunnen in Schübelbach. Nach dem feinen Spaghettiessen geht's direkt zur Bar mit Verlängerung im Foyer - wir freuen uns auf Euch! 

Farewell, Fasnacht 2015!

M. Ruoss am Dienstag, 17 Februar 2015.

Mit der für uns eher ungewohnten "Fasnachtsverlängerung" in den Chlyne Zischtig hinein endete die Fasnacht heuer auch für uns erst am Hexenverbrennen in Siebnen. Ein letztes Mal durften wir gemeinsam mit dem Echo vom Grundgässli und den Stockbergschränzern für Stimmung sorgen, während mit dem Verbrennen der Stockberghexe das Fasnachtsende besiegelt wurde. Schnell ist sie vergangen, die fünfte Jahreszeit! Wir schauen zurück auf sechs Wochen mit unzähligen tollen Momenten, für die sich das Dabeisein in einer Guggenmusik und das Engagement während dem Jahr lohnt. Das Projekt "Echo vom Toschtelschranz" hat der diesjährigen Fasnacht eine besondere Note verliehen und es war immer wieder eine Freude, in die erstaunten und zugleich erfreuten Gesichter zu blicken, wenn wir mit diesem gewaltigen Ensemble auftreten durften.

Jetzt heisst es Bart ab, Fasnachtsgerümpel verstauen und rein in den Alltag, der für viele schon am Aschermittwoch startet. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die etwas zum Gelingen unserer Tour 2015 beigetragen haben oder die einfach nur Spass dabei hatten, uns zuzuhören und mit uns einige schöne Momente während der schönsten Zeit des Jahres zu geniessen.

Es würde uns freuen, Euch an unserem Spaghettiplausch vom Sa. 11. April in der MZH Gutenbrunnen begrüssen zu dürfen. 

Hier geht's zu den Bildern der Fasnacht 2015. 

Zeitungsbericht zur Dörflifasnacht

streuimuni am Dienstag, 03 Februar 2015.

Unten (Download) findet ihr den March-Anzeiger Bericht über die diesjährige Dörflifasnacht.

Viel Spass beim Lesen.

Wenn einer eine Reise tut...

M. Ruoss am Sonntag, 25 Januar 2015.

...so kann er was erzählen. Deshalb können wir den Daheimgebliebenen auch von unserem gestrigen Ausflug ins schöne "Ländle" berichten. Noch bei der Anfahrt haben wir uns gefragt, wie sich eine Fasnachtsparty in einem Gemeindesaal wohl anfühlen wird? Schlimmstenfalls vielleicht wie ein langweiliger Stehapéro mit fürstlichem Protokoll?

Bereits bei der Ankunft vor dem Gemeindehaus in Triesen verflogen diese Zweifel schlagartig und wir staunten nicht schlecht über die Tatsache, dass man im Ländle Gemeindesääle baut, die grösser sind als manche Märchler Turnhalle! Und beim Betreten dieser mondänen Räumlichkeiten wurde noch klarer, dass die dortigen Behörden offensichtlich weniger ängstlich umgehen mit ihren prunkvollen neuen Gemeindebauten als hierzulande und sie auch mit zarten 1.5 Betriebsjahren gleich mal für die Fasnächtler frei geben. Und dieser Mut wurde belohnt, denn die zahlreichen Besucher erlebten eine tolle Fasnachtsparty - zumindest bis Redaktionsschluss ohne nennenswerte Sudeleien...

Herzlichen Dank an die Moschtgüügeler für die Einladung und das toll organisierte Fest! Fotos folgen hier

Bereits morgen geht es weiter mit unseren nachmittäglichen Auftritten an der Kinderfasnacht im Gutenbrunnen (14.15 Uhr), Schübelbach (15.00 Uhr) und Wangen (15.45 Uhr). Am Abend treten wir gegen 22.00 Uhr im Dorfgaden Altendorf am Jumpfere Gadätanz auf. 

Vorschau Steil

streuimuni am Donnerstag, 15 Januar 2015.

Morgen gehts ab nach Müllheim. Dort werden wir um 00:00 Uhr und um 01:00 Uhr unsere Auftritte haben.

Mehr infos unter:

www.steil-rgm.ch

"Vorschpiu" einmal anders

M. Ruoss am Sonntag, 11 Januar 2015.

Bester Laune enterten wir gestern nach einer langen (jedoch gefühlt eher kurzen...) Carfahrt nach Lyss im Berner Seeland das hübsch hergerichtete Festgelände am dortigen "Vorschpiu". Der an und für sich herausfordernde Name des Anlasses hat uns nicht daran gehindert, in bester Rudelbildungsmanier eine kleine Privatparty im DJ Zelt vor der Festhalle anzuzetteln. Die Stunden rauschten an uns vorbei, die Stimmung war auf dem Höhepunkt - und das noch vor dem "Vorschpiu"? Verkehrte Welt. Hoffen wir, dass dieses "Vorschpiu" für niemanden ein übles Nachspiel hatte...

Ein Dankeschön an die Organisatoren!

Einschellen / Vorschpiu

streuimuni am Mittwoch, 07 Januar 2015.

Das Einschellen ging im gewohnten Rahmen über die Bühne und bereits blicken wir dem Wochenende entgegen. Dann geht es ab nach Lyss ans Vorschpiu. Wir werden dort gegen Mitternacht unseren Auftritt haben.

www.vorschpiu.ch

Projekt Echo vom Toschtel-Schranz gestartet

streuimuni am Samstag, 18 Oktober 2014.

Schaut euch den Teaser auf unserem Youtube-Kanal an und freut euch mit uns auf das bevorstehende Projekt.

Ciao amoooore, auf Wiedersehn!

M. Ruoss am Dienstag, 04 März 2014.

Plumps, da sind wir wieder. Gelandet auf dem Boden des Alltags. Das Hauptfasnachtswochenende setzte einer sensationellen Fasnacht 2014 das Sahnehäubchen auf. Besuche in Goldau, Unterägeri und Einsiedeln liessen uns nochmals auf der Welle des fasnächtlichen Hochgefühls reiten, bevor wir am Güdelmontag unsere Instrumente für ein Weilchen zum Schweigen brachten. Vielen Dank für die tolle Zeit und Eure zahlreichen Besuche an unseren Auftritten!

Uns gibt's wieder live zu sehen am Spaghettiplausch vom 12. April in der MZH Gutenbrunnen. bis dann! 

R wie Retro oder Reichenburg

Schelbert Laura am Montag, 11 Januar 2016.

Diesen Beitrag zu verfassen ist keine einfache Sache, ich muss mich aufs "Hören-sagen" verlassen. Wie aber alle wissen vom "Hören-sagen" lernt man lügen. Deswegen unterlasse ich es gänzlich.

Keine Angst. Auf eine verlässliche Quelle kann ich zurückgreifen. Die Toschtelfäger-Crew folgte einer runden Einladung, die Ritschbörg-Schränzer aus Reichenburg feierten ihren 40.Jahrestag. Überrascht wurde das Geburstagskind und ihr Publikum von einem Toschtelfäger Flashback oder auch Toschtelfäger in Retro. Da haben einige Mitglieder tief in der Fasnachtskiste gegraben und die kultigsten Gwändli rausgekramt. eehmm... ja da hört mein Wissen. Die Mitglieder waren zu beschäftigt die zuhause gebliebene zu kontaktieren. Kann aber nur eines bedeuten, es wurde der ganze Abend getanzt, gelacht, getuuttet, geknebelt und mächtig auf den Geburtstag angestossen, so wie es sein sollte. Einige fanden den Heimweg, andere später auch.  

Am Sonntag durften wir an einem tollen Umzug teilnehmen. Sehr ungewohnt, die Toschtelfäger trugen keine Grinde, sondern Schmunk im Gesicht. Für die einen ein Segen, im Regen vielleicht doch ein Gegenstand der super vor der Nässe geschützt hätte. Aber wartet, hat es überhaupt geregnet? Auch hier nur spärliche Informationen.

Abschliessend kann ich sagen, ich erhielt nur positive Feedbacks. Dafür danke ich im Namen aller Fäger und Fägerinnen den Ritschbörg-Schränzer herzlich für das wunderbare Wochenende. Gedankt sei auch Frischi für den Auschschank der warmen Getränke.

(Beweis)Fotos folgen..... 

Motto-Trailer 2016

streuimuni am Mittwoch, 04 November 2015.

Nein, dem neuen Bond reichen wir nicht das Wasser. Aber zumindest die Vorfreude vermögen wir im selben Mass zu steigern. Licht aus, Spot an.

Viel Vergnügen mit unserem Motto Trailer zur Fasnacht 2016!

Saisonstart ins Jubiläumsjahr

M. Ruoss am Sonntag, 20 September 2015.

Sie hat wieder begonnen, die Zeit der Alpabzüge und Jahrmärkte. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Probesaison auch bei uns bereits wieder in vollem Gange ist. Wir durften auch in diesem Jahr zahlreiche Neumitglieder im Verein willkommen heissen und freuen uns sehr darauf, sie bald aus dem Probenkeller zu lassen und der Welt zu präsentieren. Genau wie die beiden neuen Stückli und das Gwändli, das wir am Freitag 15. Januar 2016 im Rahmen unseres grossen zweitägigen Jubiballs namens "WALDFÄSCHT" auf dem Gutenbrunnen Gelände in Schübelbach präsentieren werden. Be there - wir freuen uns darauf!

https://www.facebook.com/events/598634693602105/

 

 

Spaghettiplausch - Wir sagen DANKE!

streuimuni am Sonntag, 12 April 2015.

Auch in diesem Jahr lockte unser Spaghettiplausch wieder zahlreiche Freunde, Verwandte und Fasnachtsbegeisterte in die MZH Gutenbrunnen. Bei feinen Spaghettis und leckeren Desserts wurde der Boden gelegt für eine lange Partynacht im Foyer Wir bedanken uns bei allen Besuchern.

Zeitungsbericht SchmuDo

streuimuni am Mittwoch, 18 Februar 2015.

Ab sofort ist der Marchanzeiger-Bericht über den 28. Kostümball des Rölli-Club Altendorf als Download verfügbar.

Aller guten Dinge...

M. Ruoss am Sonntag, 08 Februar 2015.

...sind 3! Wir blicken müde aber glücklich zurück auf drei Tage fasnächtlichen Dauerbetrieb am Internationalen Holzlarventreffen in Siebnen. Drei Guggen verzauberten mit ihrem Projekt "Echo vom Toschtelschranz" die anwesenden Guggerfreunde. Und drei Zuschauerreihen wohnten heute im Dorfkern dem grossen Umzug bei. Aber waren das jetzt auch schon die "Drey scheenschte Dääg"? Mitnichten! Denn eigentlich ist das Beste an der Drei, dass uns nur noch so viele Arbeitstage von der Hauptfasnacht 2015 trennen! Am kommenden Donnerstag starten wir um 20.30 Uhr mit einem Konzert in Lachen in die tollste Zeit des Jahres. Zur gewohnten Zeit kurz vor Mitternacht erwarten uns die Besucher am berühmt berüchtigten Kostümball der Rölli in Altendorf. Dort bringen wir um 01.25 Uhr das Zelt zum kochen mit dem Echo vom Toschtelschranz - wir freuen uns darauf! 

Hier folgen die Bilder zum Internationalen Holzlarventreffen in Siebnen. Vielen Dank den Waldhexen, den Wabautr und allen anderen Helfern für das tolle Festweekend! 

Die Dörflifasnacht 2015 ist passé

streuimuni am Montag, 02 Februar 2015.

Besten Dank an alle Besucher der Dörflifasnacht 2015.

Fotos vom Fest findet ihr hier. Fotos der diversen Hochzeitsgesellschaften findet man hier.

... und noch mehr Fotos findet man unter www.dörflifasnacht.ch!

 

Am nächsten Wochenende nehmen wir am Holzlarventreffen in Siebnen teil. Sämtliche Infos zum Fest und den Umzügen findet man auf der Homepage www.holzlarventreffen.ch.

 

Vorschau Trisuna-Ball

streuimuni am Samstag, 24 Januar 2015.

Heute gastieren wir in Triesen bei den Moschtgügeler. Auftritt ca. 23:00 Uhr.

www.moschtguegeler.li

Vorschau 50 Jahre Dürrbachhexen Schübelbach

streuimuni am Dienstag, 13 Januar 2015.

Die Dürrbachhexen feiern dieses Wochenende ihr 50 Jahr-Jubiläum, an dem auch wir teilnehmen werden.

Voraussichtlich werden wir gegen 22:30 Uhr unseren Auftritt haben.

www.dürrbachhexen.ch

Schon vor 15 Jahren traten wir an ihrem Jubiläum auf, damals tönte unser Sound jedoch noch ein wenig anders.

In den verstaubten Ecken unseres Archivs fanden wir doch tatsächlich noch einen kleinen Ausschnitt davon.

Viel Spass!

March Anzeiger Bericht Echo vom Toschtel-Schranz

streuimuni am Freitag, 09 Januar 2015.

Anbei der heutige March Anzeiger-Bericht über das Projekt "Echo vom Toschtel-Schranz" (Download JPG-Datei unten).

Besten Dank für den Beitrag.

www.marchanzeiger.ch

Fertig besinnt - jetzt wird's beschwingt!

M. Ruoss am Sonntag, 04 Januar 2015.

Die besinnlichen Feiertage liegen hinter uns, die überflüssigen Vorsätze fürs neue Jahr liegen bereits in der Tonne. Jetzt ist es Zeit loszulassen und einzutauchen in die Fasnachtszeit!

Zur Feier des Moments gewähren wir exklusiv einen intimen Einblick in unser Probelokal im Fasnachtsmodus, wo wir nach der gestrigen Hauptprobe bei gemütlichem Beisammensein auf den bevorstehenden Fasnachtsstart 2015 angestossen haben. Wir sind SO etwas von bereit dafür. Bist Du es auch? Dann sehen wir uns bereits übermorgen Dienstag ab 19.00 Uhr in Schübelbach und Buttikon - wir freuen uns!  

Neue Saison, neuer Präsi

M. Ruoss am Dienstag, 14 Oktober 2014.

Im Dunste einiger Meinungsverschiedenheiten unserer frühen Vereinsjahre wurde Ralf Schmid am 2. Juli 1993 im Rahmen einer ausserordentlichen GV zum Präsidenten unseres Vereines gewählt. Die damals 32 Mitglieder sprachen dem jugendlichen Spielleiter das Vertrauen aus, das ihm bis heute nicht abhanden gekommen ist. Mit grossem Elan und einem Sinn für Harmonie, der weit über das musikalische hinaus ging, führte uns Ralf während der letzten 21 Jahre an einen Punkt, wo der Verein gesünder nicht sein könnte. Er wuchs an auf heute 56 Aktivmitglieder. Davon haben bereits 16 den Ehrenmitglied Status erreicht mit über 15-jähriger Vereinszugehörigkeit, während Andere noch nicht einmal das Licht der Welt erblickt hatten, als der abtretende Präsident sein Amt übernahm. Mit gesunden Finanzen, immer neuen Ideen, beliebten Anlässen, einem konstanten Führungsgremium und einem treuen und abwechslungsreichen Mitgliederstamm sind die Toschtelfäger nun bereit für einen Führungswechsel, der an bewährte Prinzipien anknüpft.

Mit Cyrill Reumer wurde gestern ein weiteres Urgestein und Ehrenmitglied des Vereines einstimmig ins Amt des Präsidenten gewählt. Wir bedanken uns bei unserem Ehrenpräsidenten Ralf Schmid für die unglaublich wertvolle Arbeit während seinen vielen Amtszeiten und freuen uns schon jetzt auf die neue Ära unter Cyrill Reumer, die bereits für die kommende Fasnacht einige Überraschungen für die Guggerfreunde bereithält!

MERCI RALF, DU WARST SPITZE!

<<  1 [2

Unser Motto im 2016 & 2017

Motto

Toschtel-Nekromant – Getreu diesem Motto sind wir momentan an der Fasnacht anzutreffen. Unsere Gwändli sowie der dazugehörende „Grind“ ändern wir alle zwei Jahre unter einem neuen Motto. Sujets aus vergangenen Tagen findest du hier.

Dörflifasnacht Schübelbach 2017

Dörflifasnacht vorbei

 

Hinter dem Namen “Dörlfifasnacht Schübelbach” stehen alle drei Fasnachtsvereine von Schübelbach. Wir organisieren zusammen diesen Anlass seit bald 25 Jahren mit grossem Erfolg und versuchen unseren Besuchern immer wieder etwas neues zu bieten. Mehr erfahren...